Licht nach dem Dunkel, Friede nach Streit, Jubel nach Tränen, ...

Der Gottesdienst für die Entschlafenen wurde am 04. November 2012 von den Kindern der Gemeinde gestaltet und umrahmt.

Nach den Eingangsgebet und der Verlesung des Wortes haben die Kinder einzelne Passagen aus dem Lied "Licht nach dem Dunkel" (GB 200) vorgetragen.

Den Gottedienst gestalteten sie dann auch musikalisch und es wurde in ihrer Mithilfe deutlich, dass sie sich bereits vorher - insbesondere am Samstag davor - gut vorbereitet hatten.

Der Blumenschmuck bestand aus weißen Rosen mit Herzen, auf denen die Kinder Namen von lieben Familienangehörigen, Freunden und anderen Menschen geschrieben und gemalt haben, an die sie besonders gedacht haben - und, die schon "beim lieben Gott sind und auf uns warten!".