Großputz im und am Kirchengebäude

Einmal pro Woche sind zwei ehrenamtliche Teams damit beschäftigt das Kirchengebäude zu reinigen und zu pflegen. Dabei ist es nicht möglich alle Ecken und Winkel zu erreichen. Darum wurde zum Großputz aufgerufen.

Die Geschwister fanden sich am Samstag morgen zum Mithelfen ein. Die Aufgaben waren schnell verteilt. Wer zuerst kommt, putzt zuerst.

Es wurde jeder noch so unzugängliche Fleck entdeckt und gereinigt. Immer wieder waren Aussprüche wie "Wie kann hier denn Staub hinkommen?", "Ihhh, was ist das denn..." oder "Man gut das man das sonst nicht sieht!" zu hören.

Alles in allem war es eine lustige, gutgelaunte Truppe und die Arbeit war schnell geschafft. Die fleißigen Helfer konnten ab dem frühen Mittag den strahlenden Sonnenschein zu hause genießen.