Alle Neune

Unser Kegelabend am 1. September war wieder mal recht spannend, obwohl einige „Stamm“-Kegler verhindert waren. Dafür durften ausnahmsweise Sarah und Tobias einspringen, die Hilfe und Unterstützung von Christel bzw. Michèle bekamen. Tobi war so aus dem Häuschen, dass er sein Glas Fanta umkippte. Was soll’s: Michèle hat alles wieder aufgewischt.

Pudelkönigin wurde dieses Mal Gunda und Sarah war ganz neidisch wegen der tollen Pudelmütze. Sie durfte die Mütze aber mal aufprobieren.

Zum Schluss wurde noch der Kegelkönig zwischen Gunda, Michael und Tjark ermittelt, wobei Tjark das Stechen für sich entscheiden konnte und unser Kegelkönig wurde.

Es war wieder eine schöne Gemeinschaft und die Zeit verging viel zu schnell. Wir freuen uns schon aufs nächste Mal Anfang November. Bis dahin „Gut Holz“.

Diese Zeilen kommen von Gisi