Weihnachtsfeier 2006

Am 2. Advent (10. Dezember) fand wieder unsere Gemeinde-Weihnachtsfeier statt.

Vormittags, nach dem Gottesdienst, sorgten „starke Männer“ für die Grobarbeit – das Aufstellen der Bänke und Tische. Am Nachmittag wurden die Tische bedeckt und „geschmückt“.

Dann kamen auch schon die ersten Geschwister mit selbst gemachten Kuchen und Torten. Kaffeemaschine und Wasserkocher für Tee arbeiten auf Höchstleistung.

Die Feier wurde mit diversen Beiträgen umrahmt. Der Kinderchor (mit Schürzen versehen) machte mit „der Weihnachtsbäckerei“ den Anfang, befolgt von Vorträgen des Flötenensembles, dass sich extra zu Weihnachten wieder zusammen gefunden hat, des Frauenchors und des Gemeindechors. Zu hören waren auch zwei Gedichte in Hochdeutsch, sowie zwei in Plattdeutsch. Zwischendurch hatten die Anwesenden genügend Zeit Gespräche zu führen, Gedanken auszutauschen oder sich an den dargebotenen Köstlichkeiten zu erfreuen.

Am Ende des Nachmittags musste einigen Geschwistern sogar erst der Tisch und dann die Stühle/Bänke weggenommen werden, um mit den Aufräumarbeiten beginnen zu können. Beim gemeinsamen Abwaschen und Aufräumen konnte man sich dann ja weiter austauschen...